Facebook Subscribe – öffentliches Folgen wie auf Google+ und Twitter

Social Media Marketing Kommentare (0)

Seit 28. Juni steht Facebook unter ungewohnt hohem Erfolgsdruck. Dies scheint ordentlich am kreativen Ego des erfogsverwöhnten Social Media Giganten zu kratzen. Kurz nach dem Launch von Google+ Hangouts gab Facebook die Kooperation mit Skype bekannt und heute kommt die Antwort auf Google’s öffentliche Einkreis-Funktion: Facebook Subscribe.

Das System des öffentlichen Folgens ohne verbindliches Zurück-Folgen, auf welchem Twitter und Google+ seit Existenzbeginn basieren, ist nun auch auf Facebook angekommen. Neben den bestätigten Freunden kann sich nun die breite Öffentlichkeit alias Subscribers an den Statusmeldungen, Fotos, Gruppenbeitritten und Kommentaren eines Users erfreuen. Mit einmaliger Zustimmung durch Klick auf den Link „Abonnements“ (Englisch: Subscriptions) unter dem Profilfoto, wird die Funktion Facebook Subscribe aktiviert und Stalking 2.0 kann beginnen.

Introduction Facebook Subscribe

Ebenso wie bei Twitter und Google+, soll die Anzahl der Subscribers im Profil öffentlich sichtbar sein. Zudem ermöglicht Facebook ab nun eine Einteilung der Wichtigkeit der Posts von Freunden und Subscribers. Eine Klassifikation der Freunde und Stalkingopfer in „ All Updates“, „ Most Updates“, „Only important“ wird ermöglicht.

Wir sehen der Zukunft von Facebook Subscribe etwas skeptisch entgegen, lassen uns aber gerne eines Besseren belehren. Was denken Sie darüber? Glauben Sie, dass die Nutzer des bisher eher privat genutzten Facebook positiv auf die neue Funktion reagieren?
Dominik Fürtbauer

Dominik Fürtbauer

Beschäftigt sich mit dem Thema Social Media Marketing und ist Experte für digitalen Markenaufbau in Social Media Kanälen. Als zertifizierter Social Media Manager verhilft er Unternehmen bei der Strategieentwicklung sowie der Umsetzung von Social Media Kampagnen. In seinen Vorträgen spricht er über den Wandel der Gesellschaft und dem Konsumverhalten der jungen Generation im Internet und warum Unternehmen künftig nicht auf Social Media Marketing verzichten können.

Mehr BlogsWebsite

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

» Social Media Marketing » Facebook Subscribe – öffentliches Folgen...
Am 15. September 2011
von
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

Paste your AdWords Remarketing code here