Foursquare als Marketingplattform für Unternehmen – Teil 1

Social Media Marketing Kommentare (0)

Das geosoziale Netzwerk Foursquare ist seit vergangenem Jahr auch in Österreich in „aller“ Munde. Das war jetzt sehr positiv formuliert, sagen wir’s mal so: es ist zumindest den Vertretern der Online-Marketing Szene, der iPhone Besitzer und Technologie-Freaks und Geeks ein Begriff. Dabei bleibt es hoffentlich nicht. Denn diese Form des Location Based Service (kurz LBS) hat für Unternehmen jeder Art großes Potential im Bereich Marketing-, Reputations- und Customer Relationship Management. Was und wie fragen Sie sich jetzt? Um diese Frage beantworten zu können ergründen wir zunächst einmal die basic „Must-Knows“ von Foursquare.

Was ist Foursquare eigentlich?
Foursquare ist, wie schon erwähnt, ein Location Based Service. Das heißt, dass die Software mittels GPS Geotagging eines Mobiltelefons feststellt, wo sich der User befindet und ihm ermöglicht, dort (in einem Restaurant, in einem Geschäft, im Büro, auf einer Parkbank, eigentlich überall) „einzuchecken“. Auf diese Weise kann er/sie seinen/ihren Freunden mitteilen, wo (in welchem Venue) er/sie sich im Moment aufhält. Die Beurteilung der Sinnhaftigkeit zu jeder Tages- und Nachtzeit zu wissen, wo sich sämtliche Freunde, Kollegen und Familienmitglieder befinden sei jedem selbst überlassen. Foursquare bietet allerdings einige erweiternde Funktionen, die für Unternehmer und Marketingleiter von großem Interesse sein können (und sollten!).

Einchecken an einer Foursquare Location via Mobile App


Warum sollten sich Unternehmen dafür interessieren?
User können beispielsweise ihren eigenen „Check-In“ kommentieren oder Tipps zur Location geben und somit positiven oder negativen Buzz erzeugen. Folgender Tipp (mittlere Abbildung) ermöglicht den Verkäufern des Marktes in Saragossa, Spanien festzustellen, dass der Kunde zufrieden war und sehr wahrscheinlich wieder kommen wird.

Wie man auf Foursquare eincheckt, kommentiert und Tipps gibt

Während der kommentierte Check-In nur für Freunde des Users sichtbar ist, sind Tipps für jedermann zugänglich. Dies ist einerseits für jene User, die zB zum ersten Mal in Saragossa sind und einen Besuch des Marktes in Erwägung ziehen hilfreich und andererseits ist es (in diesem Fall) positives Feedback und gratis Werbung für die Marktbetreiber.

In welcher Weise ist das für den User interessant?
Der Ansporn für die User ist natürlich nicht sämtlichen Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Marketingstrategien zu helfen, sondern ihr eigenes Profil zu pushen. Foursquare ist ein Spiel, bei dem man für jeden Check-In, jeden Tipp und jedes neu erstellte Venue Punkte bekommt. Wer am öftesten an einer Location eincheckt, wir dort „Mayor“ (=Bürgermeister). Ziel der User ist es, soviele Punkte wie möglich zu sammeln, an möglichst vielen Orten Mayor zu werden und Badges (=Abzeichen) einzukassieren. Badges bekommt man für die verschiedensten Aktivitäten verliehen. In dieser Foursquare Badge Liste finden Sie sämtliche Badges, was sie bedeuten und wie man sie bekommt.

Abbildung der Mobile App nach einem Foursquare Check-In und Informationen zu den erhaltenen Badges

Ist mein Unternehmen bereits ein Foursquare Venue?
Wären wir in den USA würde ich sagen: 100 %ig! Da wir in Österreich die Trends des Online-Marketings immer geduldig abwarten müssen, würde ich vorschlagen, Sie finden es einfach selbst raus -> Foursquare for Business
Was soll ich als nächstes machen?
Legen Sie sich erstmal einen Foursquare Account an, downloaden Sie die Mobile App, probieren Sie sie privat aus und lesen Sie nächste Woche unseren Blogeintrag Foursquare als Marketing Plattform für Ihr Unternehmen (Teil 2)
Dominik Fürtbauer

Dominik Fürtbauer

Beschäftigt sich mit dem Thema Social Media Marketing und ist Experte für digitalen Markenaufbau in Social Media Kanälen. Als zertifizierter Social Media Manager verhilft er Unternehmen bei der Strategieentwicklung sowie der Umsetzung von Social Media Kampagnen. In seinen Vorträgen spricht er über den Wandel der Gesellschaft und dem Konsumverhalten der jungen Generation im Internet und warum Unternehmen künftig nicht auf Social Media Marketing verzichten können.

Mehr BlogsWebsite

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

» Social Media Marketing » Foursquare als Marketingplattform für Unternehmen...
Am 14. Februar 2011
von
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

Paste your AdWords Remarketing code here