Social Media Event Marketing und wie es funktioniert

Social Media Marketing Kommentare (0)

Sobald ein Event ansteht, ist es wichtig, dass möglichst viele Menschen davon erfahren. Die einfachste Möglichkeit Informationen schnell und einfach zu verbreiten ist das Internet, hier im speziellen der Bereich um Social Media. Zahlreiche Unternehmen nutzen die sozialen Plattformen schon lange für den wirtschaftlichen Erfolg, Events können ebenso gut von diesen Vorteilen profitieren.

Um Social Media für sich und das eigene Event zu nutzen, ist es wichtig, das Event bzw. das Unternehmen auf diese Möglichkeiten vorzubereiten, weswegen das Social Media Buzz Modell verwendet werden sollte. Dieses basiert auf der sogenannten Verbreitung durch Kontakt zu der Zielgruppe, also der Mundpropaganda.

Wichtig für Events ist es, dass zahlreiche Menschen diese Information erreicht. Deshalb sollte man sich mit den richtigen Gruppen auf Facebook und Co. verbinden und zahlreiche Informationen zum Event in diesen Bereiche fließen lassen. Denn Inhalte sind für das Social Media Event Marketing besonders wichtig. Dafür sollten Blogs, Facebook, Twitter und die zahlreichen anderen Social Media Kanäle genutzt werden.

LinkedIn als Vermarkungsmöglichkeit
LinkedIn ist eine der besten Möglichkeiten um ein Event zu vermarkten. Damit man sich bei der Zielgruppe als eventfreudiges Unternehmen positioniert, ist es wichtig, Veranstaltungen, auf denen man als Unternehmen vertreten war, zu veröffentlichen. Um Interesse am Unternehmen zu schaffen, sollte man zeigen, wo man als Unternehmen überall war und was dort los war.

Blog als Möglichkeit zum Kunden zu gelangen
Blogs stellen eine gute Möglichkeit dar, um bereits gewesene Veranstaltungen und vor allem noch bevorstehende bekannt zu machen. Man sollte die Gelegenheit nutzen, um über Geschäftsaktivitäten zu informieren und der Zielgruppe relevanten Content zu bieten. So haben auch Personen, die nicht kommen konnten die Möglichkeit, indirekt doch am Event teilzunehmen. Gleichzeitig schafft man damit Interesse für das nächste bevorstehende Event.

Twitter und Facebook
Diese beiden Bereiche sind wohl die am wichtigsten Werkzeuge die ein Unternehmen im Social Media Event Marketing überhaupt nutzen kann, denn hier werden Infos in Echtzeit an die Besucher und Kunden weitergegeben. Twitter und auch Facebook sind die entscheidenden Bereiche, wenn es darum geht, das eigene Unternehmen der Welt zu präsentieren und Informationen an die Zielgruppe weiterzugeben. Die Social Media Kanäle müssen regelmäßig mit Content versorgt werden, so kann man ein stetiges Interesse der Zielgruppe für das Event schaffen.
Neben der Ankündigung der Events kann man auch über bereits abgelaufene Events berichten, am besten mit Kommentaren und Fotos, um die Neugier bei den zukünftigen Besuchern zu wecken und beim nächsten Event mehr Besucher empfangen zu können.

Die Möglichkeiten, die das Social Media Event Marketing schafft, sind riesig und können sowohl von Firmengiganten als auch von kleinen Unternehmen genutzt werden.

Was sollte man konkret vor einem Event unternehmen?
An dieser Stelle noch schnell eine kleine Anleitung dazu, was man vor dem Event unternehmen sollte. Je nach Veranstaltung sollte man ungefähr 3 Monate im Vorfeld mit dem Marketing beginnen. Das Event sollte auf Blogs und sozialen Netzwerken veröffentlicht werden, sodass Teilnehmer die Möglichkeit haben, diese Beiträge zu kommentieren und diesen zu folgen.

Ungefähr drei Wochen vor dem Event sollten man damit starten, Multimedia Beiträge zu veröffentlichen. Fans und Kunden lassen sich mit Überraschungen und kleinen Geschenken locken. Spricht der Beitrag die Zielgruppe an, wird fleißig geteilt und das Event spricht sich herum.

Während des Events sollten Fotos und andere wichtige Beiträge geteilt werden. Vielleicht bekommen manche doch noch Lust auf das Event.

Was sollten man nach dem Event machen?
Nach dem Event ist es wichtig, ein Feedback zu geben. Dieses kann mit Fotos oder Beiträgen erfolgen. Kunden werden diese Beiträge sehen und hoffentlich teilen, daraufhin wird Interesse für künftige Events geschaffen.

Dominik Fürtbauer

Dominik Fürtbauer

Beschäftigt sich mit dem Thema Social Media Marketing und ist Experte für digitalen Markenaufbau in Social Media Kanälen. Als zertifizierter Social Media Manager verhilft er Unternehmen bei der Strategieentwicklung sowie der Umsetzung von Social Media Kampagnen. In seinen Vorträgen spricht er über den Wandel der Gesellschaft und dem Konsumverhalten der jungen Generation im Internet und warum Unternehmen künftig nicht auf Social Media Marketing verzichten können.

Mehr BlogsWebsite

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

» Social Media Marketing » Social Media Event Marketing und...
Am 7. Juli 2015
von
, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

Paste your AdWords Remarketing code here