Top 5 Gründe warum Menschen Marken auf Facebook, Twitter & Co folgen

Social Media Marketing Kommentare (0)

Fast 100 % der Internetuser informieren sich online über Produkte und Dienstleistungen, für die sie sich interessieren bzw deren Kauf sie in Erwägung ziehen. Als Informationsquelle dienen sämtliche (Preis-)Suchmaschinen, Bewertungsseiten und soziale Netzwerke. Besonders Markenprodukte erfreuen sich auf Facebook, Twitter & Co an wachsenden Fangemeinden. Wir sind nicht die einzigen, die sich mit der Frage „Warum folgen Menschen Marken auf Facebook, Twitter & Co?“ beschäftigen. Aktuelle Studien haben herausgefunden, dass Menschen vor allem aus folgenden 5 Gründen Fans auf Facebook oder Follower auf Twitter werden:

 
1.    Preisnachlässe – what else?
Etwas ernüchternd für jeden Social Media Manager, folgen rund 37 % der Facebook Fans und 44 % der Twitter Followers Marken nur deshalb: Money, Money, Money. Wiedermal geht’s ums liebe Geld und die Fans erwarten sich von den Unternehmen in erster Linie Rabatte, Werbegeschenke und Gutscheine.

2.    Support der Marke
Der 2. Grund ist gleich viel erfreulicher. Menschen werden Fans, weil sie bereits Kunden des Unternehmens und – im besten Fall – auch offline richtige Fans sind. Diese Stamm-Fans wollen mit ihrem Facebook Like oder Twitter Follow ihren Support und ihre Loyalität äußern.

3.    Information & Service
Wie bereits angeschnitten folgen User Marken unter anderem auch zu Zwecken der Informationseinholung. Infos über Produkte, Serviceleistungen, das Unternehmen selbst interessieren konkurrierende Social Media Manager genauso wie bestehende und potentielle Kunden. Einige davon erwarten sich durchaus Service via dem Social Media Kanal selbst. Besonders hier besteht, wie wir wissen, noch großes Potential.

4.    Content, Content, Content
Rund 18 % der Facebook-Fans und 23 % der Twitter-Follower erwarten sich von den Fanseiten hauptsächlich spannenden, lustigen und unterhaltsamen Content. Da schlägt unser Social Media Herz doch gleich viel höher und Grund 1 ist beinahe wieder gut gemacht :)

5.    Freunde sind Fans der Marke
Der Social-Media-Effekt schlechthin ist natürlich auch unter den Top 5 Gründen vertreten – die guten, alten Freunde alias Influencer # 1, nach dem Motto: wenn meine Freunde es gut finden, kann’s nicht schlecht für mich sein.
 
Die Top 5 Marken mit den zurzeit größten Facebook Fangemeinschaften sind Facebook selbst, YouTube, Coca Cola, Disney und Starbucks mit jeweils über 20 Mio Fans. Die Studie von Get Satisfaction belegte weiters, dass 53 % der befragten Social Media User 2 – 5 Marken auf Facebook liken, 21 % sind Fan von 5 – 10 Unternehmen und 13 % folgen 10 oder mehr und die restlichen 12 % folgen lediglich einer Marke. Obwohl viele User auf Schnäppchen aus sind, zeigt das Ergebnis diverser Studien ein eindeutiges Potential für aktives Social Media Engagement. Darum gilt es die richtigen Kunden zu finden, die Interesse an der Marke und den Produkten des eigenen Unternehmens haben, qualitativ hochwertigen Content schätzen und loyal sind. Viel Glück und Spaß dabei! :)
Dominik Fürtbauer

Dominik Fürtbauer

Beschäftigt sich mit dem Thema Social Media Marketing und ist Experte für digitalen Markenaufbau in Social Media Kanälen. Als zertifizierter Social Media Manager verhilft er Unternehmen bei der Strategieentwicklung sowie der Umsetzung von Social Media Kampagnen. In seinen Vorträgen spricht er über den Wandel der Gesellschaft und dem Konsumverhalten der jungen Generation im Internet und warum Unternehmen künftig nicht auf Social Media Marketing verzichten können.

Mehr BlogsWebsite

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

» Social Media Marketing » Top 5 Gründe warum Menschen...
Am 24. August 2011
von
, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

Paste your AdWords Remarketing code here