onlinewerbung

Online Werbung erfolgssicherer als TV-Werbung?

Marketing Kommentare (0)

Lange schon befinden sich die verschiedenen Werbeformate im Internet auf dem Vormarsch. Das liegt nicht zuletzt an der enorm angestiegenen Bedeutung des Internets selbst. Es gibt heute kaum eine Zielgruppe mehr, die das Internet nicht nutzt – sei es für private, berufliche oder allgemein informative Zwecke. Das Internet ist heute nicht mehr wegzudenken. Da sind die Ergebnisse einiger aktueller Studien auch nicht überraschend: der Marktanteil der Internetwerbung ist gestiegen und entspricht inzwischen etwa dem der TV-Werbung. Doch wie sieht es mit der Erfolgsquote aus.

Der große Vorteil der Online Werbung liegt klar in der besseren und vor allem einfacheren Identifizierung der Zielgruppe. Unabhängig davon, welche Zielgruppe mit der jeweiligen Kampagne angesprochen werden soll, das Internet ermöglicht problemlos zielgruppengerichtete Anzeigen. Im TV ist das schon deutlich schwieriger. Sicherlich sind Uhrzeiten oder aktuell laufende Sendungen ein Anhaltspunkt für die vermeintliche Zielgruppe, die gerade vor dem Fernseher sitzt. Dennoch eine Sicherheit gibt es dabei nicht, doch die gibt es wohl auch nur bedingt bei vielen Anzeigenformaten im World Wide Web.

So gesehen ist eine Aussage welche der beiden Werbemedien mehr Erfolg in der Kampagne bringen würde nicht leicht zu machen. Beide Medien haben ihre spezifischen Vor- und Nachteile. Umso sinnvoller erscheint es, beide Varianten miteinander zu verbinden um den Erfolg der Kampagne zu erhöhen. Studien haben gar gezeigt, dass Internetseiten, die in TV-Spots beworben werden, während der laufenden Werbung in TV starke Anwüchse der Besucherzahlen zu vermerken haben. Wie hoch die Absprungrate anschließend ist, darüber gibt es jedoch keine genauen Zahlen. Es dürfte jedoch feststehen, dass die Verbindung nur dann von Erfolg gekrönt ist, wenn die jeweilige Seite das wiederspiegelt, was der Interessent durch den TV-Spot erwartet.

Unabhängig davon bleibt jedoch bei TV-Werbung immer ein Teil der Zielgruppe vor dem Fernseher und findet den Weg zum Rechner nicht direkt. Das Problem liegt in einem solchen Fall gerade in der Wegbereitung zum späteren Zeitpunkt. Gezielte Anzeigenkampagnen und ggf. Landingpages, die suchmaschinenoptimiert die Inhalte des Spots wiedergeben, können dann zum Erfolg führen. Im Fazit ist also klar: Werbung im TV für Angebote im Web ist alles andere als einfach, dennoch können TV-Spots eine sehr gute Unterstützung für die Kampagne sein, die ihren Erfolg nicht selten steigern.
Dominik Fürtbauer

Dominik Fürtbauer

Beschäftigt sich mit dem Thema Social Media Marketing und ist Experte für digitalen Markenaufbau in Social Media Kanälen. Als zertifizierter Social Media Manager verhilft er Unternehmen bei der Strategieentwicklung sowie der Umsetzung von Social Media Kampagnen. In seinen Vorträgen spricht er über den Wandel der Gesellschaft und dem Konsumverhalten der jungen Generation im Internet und warum Unternehmen künftig nicht auf Social Media Marketing verzichten können.

Mehr BlogsWebsite

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

» Marketing » Online Werbung erfolgssicherer als TV-Werbung?
Am 16. April 2010
von
, , ,

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »

Paste your AdWords Remarketing code here