Social Media Marketing Joachim Löw

Das können Social Media Manager von Joachim Löw lernen

Social Media Marketing Kommentare (0)

Kein Trainer hat vor der Weltmeisterschaft 2014 mehr Kritik und Zweifel geerntet wie der Trainer der Nationalelf von Deutschland Joachim „Jogi“ Löw. “Das Ende der Ära Löw” oder “Kann die deutsche Nationalelf mit diesem Trainer den WM-Titel holen” sind nur ein Bruchteil von vielen Überschriften aus der Presse. Trotz vieler Kritik und Zweifel reiste Joachim “Jogi” Löw mit seinem Team voller Elan und Ehrgeiz in Brasilien an. Die Spieler stehen trotz Kreuzfeuer hinter ihrem Trainer: “Wenn uns ein Trainer zum WM-Titel führt, ist das Löw”


Das kann ein Social Media Manager von der Person Joachim Löw lernen:

Ehrgeiz und kein Selbstzweifel

Trotz starker Kritik und Zweifel an der Trainerqualität von Joachim Löw startet der Trainer mit seinem Team voller Ehrgeiz. Es machte den Eindruck als würde die Kritik und der Zweifel an seiner Person, den Trainer innerlich stärken: Wir werden Weltmeister!

Die erste Konfrontation zwischen Unternehmen und dem Medium Social Media Marketing sieht in den meisten Fällen ähnlich aus:

“Social Media ist nur ein Hype”
“Social Media bringt nichts”
“Das ist nicht relevant für uns”
“Sonstiges Bla bla bla als Ausrede für Unwissenheit”

Der Social Media Manager hat die Aufgabe trotz vorzeitigem Zweifel, Social Media für die Führungsebene sowie die beteiligte Abteilungen greifbar zu machen. Im Großteil der Fälle löst sich dieses Schubladendenken sobald die Beteiligten den Sinn und den Nutzen von Social Media Marketing verstanden haben.

Teamgeist

Business - eine Gruppe von Geschäftsleuten in einem BüroDer häufigste Grund warum Social Media Projekte bei der  Integration in das Unternehmen scheitern ist der Ausschluss von relevanten Abteilungen in der Planung/Strategie sowie der laufenden Aktivitäten in sozialen Netzwerken. In den meisten Fällen wird Social Media als „Das gehört in die Marketingabteilung“ angesehen. Ein Social Media Manager hat die Aufgabe, wichtige Abteilungen in die Kommunikation einzubinden und zusammenzuführen.

Unternehmen die über die Marketingabteilung hinaus, Mitarbeiter aus unterschiedlichsten Abteilungen in die Social Media Aktivitäten integriert und mitwirken lassen, haben das Thema Social Media in die Unternehmenskultur erfolgreich aufgenommen und können von großen Erfolgen berichten.

Was unterscheidet die deutsche Nationalmannschaft von einer Mannschaft wie Brasilien? Teamgeist! Womöglich einer der bedeutendsten Faktoren! Die deutsche Mannschaft arbeitet als Einheit, fokussiert auf den GEMEINSAMEN Weg zum Ziel. Deutschland hat nicht nur 1 starken Spieler, der das Team zum Sieg führt. Was passiert, wenn das stärkste Glied in der Kette wegbricht, haben wir bei Deutschland gegen Brasilien gesehen :-p

Führungsqualität

Führung Social MediaJoachim Löw ist ein meisterhafter Trainer. Das wissen auch seine Spieler und deshalb stehen diese auch hinter ihm. Auf die Frage zur Trainerqualität sagten die Spieler im Vorfeld: “Wenn uns einer zum WM-Titel führt, dann ist das Joachim Löw“

Die Spieler ehren und respektieren die Anweisungen ihres Trainers. Was macht ihn als Trainer für die Spieler so besonders? Er führt seine Mannschaft entspannt, selbstbewusst und motiviert seine Spieler, das Ziel, als Einheit zu erreichen.

Der Social Media Verantwortliche in einem Unternehmen führt sein Team durch die geplanten Kampagnen und verhilft den Mitarbeitern dazu, das Marketinginstrument richtig einzusetzen. Sein größtes Ziel ist es, Social Media Marketing so weit zu integrieren, dass sich Social Media Marketing als Teil der Unternehmenskultur integriert
Dominik Fürtbauer

Dominik Fürtbauer

Beschäftigt sich mit dem Thema Social Media Marketing und ist Experte für digitalen Markenaufbau in Social Media Kanälen. Als zertifizierter Social Media Manager verhilft er Unternehmen bei der Strategieentwicklung sowie der Umsetzung von Social Media Kampagnen. In seinen Vorträgen spricht er über den Wandel der Gesellschaft und dem Konsumverhalten der jungen Generation im Internet und warum Unternehmen künftig nicht auf Social Media Marketing verzichten können.

Mehr BlogsWebsite

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

» Social Media Marketing » Das können Social Media Manager...
Am 15. Juli 2014
von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

Paste your AdWords Remarketing code here