Blue bird sitting on rope, singing

Twitter für Beginner: Was soll ich tweeten?

Social Media Marketing Kommentare (0)

Sie haben beschlossen, dass Ihr Unternehmen nun auch auf Twitter vertreten sein soll? Toll. Das Twitter-Profil ist bereits angelegt? Perfekt. Nun sitzen Sie ratlos vor Ihrem Bildschirm und haben keinen Schimmer, was Sie tweeten sollen? Keine Panik, so ist es uns allen gegangen.
Man sollte meinen, es sei keine allzu schwere Aufgabe ein 140-Zeichen-Textfeld zu befüllen. Als Twitter-Neuling erscheint dies im ersten Moment oft schwieriger als es wirklich ist. Sehen Sie sich erst ein bisschen um, was in der Twittersphäre so getweetet wird und dann tun Sie es einfach! Tweeten Sie darauf los! Ganz nach dem Motto eines germanischen Sportgottes: „Just do it!“

Hier ein paar Tipps, welche Inhalte Sie tweeten können:

Retweeten

Eine einfache Möglichkeit auf Twitter in Gang zu kommen ist das „Retweeten“. Darunter versteht man das Teilen von Content, den bereits ein anderer User auf Twitter geshared hat. Wenn Sie also einen Tweet entdecken, der Ihnen gefällt, klicken Sie einfach auf „Retweet“ und teilen ihn so mit all Ihren Followern.

Twitter für Beginner - Retweet


Blogartikel teilen

Eine sehr häufige Form des Tweets ist das Teilen von Blogartikeln. Er besteht meist aus dem Titel des Blogartikels + einem Link. Sie können so Ihren eigenen Blog promoten, oder Artikel von anderen Blogs sharen, die Sie für lesenswert halten. Damit der Link nicht die 140 Zeichen ausfüllt, verwenden Sie am besten ein Shortening-Tool, wie zB bit.ly.

Twitter für Beginner - Blogartikel


Was Sie gerade tun

Achtung! Das ist keine Aufforderung ein Foto Ihres Mittagsmenüs oder der neuen Badfliesen zu posten. Die Aufforderung darüber zu tweeten, was Sie gerade tun, bezieht sich auf Inhalte, die Ihre Follower tatsächlich interessieren könnte. Außerdem können Sie so zeigen, dass sich ein Mensch hinter Ihrem Unternehmens-Twitteraccount befindet und kein Computerprogramm. Lassen Sie Ihre Follower zB wissen, dass Sie gerade ein spannendes Projekt planen oder den Prototypen eines neuen Produktes fertiggestellt haben oder heute noch mit Kollegen Basketball spielen werden.

Fragen stellen

Twitter ist ein wunderbares Medium um Kontakte zu knüpfen und mit Ihren Followern/Kunden in Dialog zu treten. Nutzen Sie die Chance! Stellen Sie einfach mal eine Frage. Egal, ob lustig oder fachbezogen, wenn Sie sich in einer aktiven Twittersphäre bewegen, wird Ihnen jemand antworten.

Twitter für Beginner - Frage


Antworten geben, mitdiskutieren

Wenn Sie selbst Antworten erwarten, müssen Sie auch aktiv auf Fragen antworten. Mit @Mentions (zB @pmarketingat, @lisaleitner) können Sie einer Person öffentlich antworten, bzw. mit ihr ins Gespräch kommen. Wenn Sie zu einem Thema mitdiskutieren wollen, suchen Sie nach dem Begriff in Twitter’s Suchfeld. @mentionen Sie Personen, mit denen Sie diskutieren wollen und markieren Sie das Diskussions-Keywort mit einem Hashtag (zB #Webdesign oder #Anlagentechnik).


Twitter für Beginner - Diskussion


Event-Tweets

Eine weitere Gelegenheit die Persönlichkeit Ihres Unternehmens zu unterstreichen bietet das Tweeten über Firmenevents, Messen, Konferenzen, und dergleichen. Beauftragen Sie einen Mitarbeiter direkt vor Ort über die Geschehnisse zu tweeten.
Event-Tweets umfassen auch sogenannte Feiertags-Tweets. Das sind zB Tweet wie „Frohe Ostern!“, „Übersteht den heutigen Freitag den 13. gut!“ oder „Habt ihr schon ein Halloween-Kostüm“. Klingt einfach, ist es auch! Und kommt bei den Followern immer gut an!

Also, liebe Twitter-Beginner, ihr seht, es gibt keinen Grund sich zu fürchten! Legt einfach los und probiert, probiert, probiert, bis ihr herausgefunden habt, was eure Follower gerne lesen. Denn das ist genau das, was ihr tweeten sollt! Viel Spaß dabei!
Dominik Fürtbauer

Dominik Fürtbauer

Beschäftigt sich mit dem Thema Social Media Marketing und ist Experte für digitalen Markenaufbau in Social Media Kanälen. Als zertifizierter Social Media Manager verhilft er Unternehmen bei der Strategieentwicklung sowie der Umsetzung von Social Media Kampagnen. In seinen Vorträgen spricht er über den Wandel der Gesellschaft und dem Konsumverhalten der jungen Generation im Internet und warum Unternehmen künftig nicht auf Social Media Marketing verzichten können.

Mehr BlogsWebsite

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

» Social Media Marketing » Twitter für Beginner: Was soll...
Am 23. Mai 2012
von
, ,

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »

Paste your AdWords Remarketing code here