Erfolgreich Affiliate Marketing betreiben (Teil 1 von 2)

Marketing Kommentare (0)

Nach dem gestrigen Blogstart und dem ersten Thema „Performance Marketing“ – zu dem auch das Affiliate-Marketing gehört, geht es heute direkt zum Affiliate-Marketing und dem Thema, für das sich die meisten Unternehmen interessieren – dem Erfolg! Jedes Unternehmen muss sich vorher klarmachen welche Ziele mit dem Affiliate Marketing erreicht werden sollen. Man muss es schaffen, Affiliate Marketing in die Gesamtstrategie der Vermarktungsprozesse einfließen zu lassen. Soll es wirklich der Schritt zum eigentlich sichersten Marketing-Instrument werden? Produkte eignen sich meistens für das Affiliate Marketing, bei Dienstleistungen sieht es schon schwieriger aus. Doch welche Faktoren spielen eine große Rolle auf dem Weg zum Erfolg?

Qualität statt Quantität – die Partnerwahl
Nur wer die richtigen Partner für das Affiliate Marketing gewinnt, wird langfristige Erfolge für sich einstreichen. Bei der Partnerwahl sind nicht viele Dinge wichtig, aber die, die es sind, müssen einfach passen. Partner müssen eine relevante Seite mit einem Mehrwert für die Besucher bieten. Bei Produkten ist es oft sehr gut, wenn der Partner ergänzende Produkte anbietet, aber auch wenn hilfreicher Content auf der Webseite des Partners steht, ist dies bereits ein Mehrwert! Zielgruppenaffinität ist die Grundvoraussetzung einer jeden Partnerschaft.

Mit Werbemitteln geizt man nicht
Geizt man als Unternehmen mit der Auswahl der Werbemittel, kann man sich nahezu 100 Prozent darauf verlassen das der gewünschte Partner sich eine andere Firma sucht. Die Konkurrenz passt ihr Angebot ständig an den Markt an, dies sollte man auch selbst schaffen. Nicht nur Textlinks und Werbebanner sind wichtige Elemente. Unternehmen die einen Shop per Affiliate-Marketing bewerben, sollten unbedingt aktuelle Produktlisten als CSV-Datei etc. zur Verfügung stellen. Auch White-Label-Lösungen sind sehr beliebt, so kann der Partner sich einen eigenen Onlineshop aufbauen und verdient am Verkauf der Produkte seine Provisionen. Unbedingt beachten: Kommt ein Partner mit einem Extrawunsch bzgl. eines Werbemittels, so sollte man sich flexibel zeigen. Es spricht sich heute sehr schnell rum und man kann allein mit der Bereitschaft zur guten Kooperation, schon viele neue Partner gewinnen.

Pflege, Betreuung und schnelle Hilfe
Gute Partner verlangen gute Informationen, bietet man dem Partner keine regelmäßigen Updates in der Informationspolitik, so wird er schnell vom Top-Partner zum Standard-Partner. Dies kann nicht im Sinne des Unternehmens sein, also muss man seinen Partnern – egal welcher Umsatzgröße – stets aktuelle Angebote, Tipps und Hilfestellungen anbieten. Dies eignet sich am besten per E-Mail. Top-Partner sollten auch immer mal telefonisch kontaktiert werden. Es ist äußerst wichtig den direkten Draht zu seinen Top-Partnern zu haben. Alle Partner brauchen mit der Zeit einen kleinen Bonus für die Motivation, aber auch als Danke für die bis dato geleisteten Umsätze. Lead-Rallyes und Bonuszahlungen eignen sich meist sehr gut.

Dies sind nur drei Punkte die zum Erfolg im Affiliate-Marketing beitragen. Keiner der Punkte ist unwichtiger als der andere, auch wenn Firmen mit manchen Fakten nicht ganz so ernsthaft umgehen. Im nächsten Artikel wird es drei weitere Erfolgsfaktoren aus dem Affiliate-Marketing geben. Dabei geht es unter anderem um die Verkaufsprozesse, aber auch um die Konditionen für Partner und um die Ziele des Affiliate-Marketings. Dran bleiben…
Dominik Fürtbauer

Dominik Fürtbauer

Beschäftigt sich mit dem Thema Social Media Marketing und ist Experte für digitalen Markenaufbau in Social Media Kanälen. Als zertifizierter Social Media Manager verhilft er Unternehmen bei der Strategieentwicklung sowie der Umsetzung von Social Media Kampagnen. In seinen Vorträgen spricht er über den Wandel der Gesellschaft und dem Konsumverhalten der jungen Generation im Internet und warum Unternehmen künftig nicht auf Social Media Marketing verzichten können.

Mehr BlogsWebsite

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

» Marketing » Erfolgreich Affiliate Marketing betreiben (Teil...
Am 9. Juni 2009
von
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

Paste your AdWords Remarketing code here