EuGH erlaubt Adwords-Werbung mit Markennamen

SEM und SEO Kommentare (0)

Gestern entschied der europäische Gerichtshof, dass Werbetreibende Markennamen eines Konkurrenzproduktes für eine Werbekampagne als Suchwort buchen dürfen.
Eine Verletzung der Markenrechte sei nicht gegeben, urteilten die Richter.

Dominik Fürtbauer

Dominik Fürtbauer

Beschäftigt sich mit dem Thema Social Media Marketing und ist Experte für digitalen Markenaufbau in Social Media Kanälen. Als zertifizierter Social Media Manager verhilft er Unternehmen bei der Strategieentwicklung sowie der Umsetzung von Social Media Kampagnen. In seinen Vorträgen spricht er über den Wandel der Gesellschaft und dem Konsumverhalten der jungen Generation im Internet und warum Unternehmen künftig nicht auf Social Media Marketing verzichten können.

Mehr BlogsWebsite

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

» SEM und SEO » EuGH erlaubt Adwords-Werbung mit Markennamen
Am 24. März 2010
von
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

Paste your AdWords Remarketing code here